cmb13_banner_01.inddKommenden Sonntag bestreiten die Prospects ihr zweites Spiel innerhalb von nur sechs Tagen. Pfingstmontag wurde in Siegen ein hauchdünner 28:27 Sieg gefeiert. Nun steht das Duell mit dem Tabellennachbarn Rheine Raptors auf dem Plan. Die Vorbereitung auf dieses Spiel startete erneut etwas schwierig: Nach dem schweren Unwetter am Montag gab es auch für den Dienstag Abend erneut eine Unwetterwarnung des deutschen Wetterdienstes. So wurde die Trainingseinheit abgesagt, um die Sicherheit der Spieler nicht zu gefährden. Auch am Donnerstag war das Gelände rund um die ESPRIT-Arena immer noch nicht wie gewohnt zu erreichen. Die normalerweise dort fahrende U78 iwar aufgrund von Schäden an der Oberleitung weiterhin außer Betrieb. Spieler, die nicht motorisiert sind, konnten das Trainingsfeld nicht erreichen oder mussten erhebliche Strecken zu Fuß zurücklegen, um zum Training zu kommen.
Der Gegner aus Rheine steht aktuell mit zwei Siegen gegen die Düsseldorf Bulldozer bzw. Siegen Sentinels und einer Niederlage gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter Münster Mammuts auf dem zweiten Platz der Tabelle Die Raptors gewannen übrigens ihr Spiel bei den Siegen Sentinels, genauso wie die Prospects, mit nur einem Punkt Vorsprung. Der Endstand am 18.05.2014 lautete 23:22 aus Rheinenser Sicht.
Für die Prospects ist es eine Premiere in dreifachem Sinne. Zum allerersten Mal seit ihrer Gründung und ersten Ligateilnahme 2012 wird ein Spiel im Stadion der 1. Mannschaft absolviert. Zudem werden die Mannen von HC David Lux in nagelneuen Jersesys auflaufen, die unter der Woche eingetroffen sind.
Des weiteren haben die Prospects mit dem Se[h]restaurant einen Sponsor für sich gewinnen können. Die Top-Location am Bootshafen des Unterbacher Sees hat 90 T-Shirts anfertigen lassen, 70 davon für Team und Staff der Panther Prospects. Die restlichen 20 werden von den Mitarbeitern des Se[h]restaurant am Gameday der Prospects getragen. Zu dieser Jahreszeit lohnt sich der Besuch der Restaurant-Terrasse, zur kälteren Jahreszeit lädt der Wintergarten zum Brunchen ein. Die Prospects bedanken sich vielmals bei der Geschäftsführung des Se[h]restaurant und garantieren allen Mitarbeitern, die an einem Heimspieltag nicht arbeiten müssen und in ihrem T-Shirt zum Spiel kommen, freien Eintritt, ein kostenloses Getränk und eine Bratwurst.

Düsseldorf Panther Prospects vs. Rheine Raptors
15.06.2014
Kick-off 15.00 Uhr
Eintritt 3 Euro

TEILEN