Die U19 der Düsseldorf Panther ist nach zwei bitteren Niederlagen wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Beim hohen 51:6 (6:0, 13:0, 14:6, 18:0) Sieg bei den Bonn Gamecocks kontrollierte das Team von Panther Headcoach Marvin Damm während der gesamten Begegnung den Gegner. Doch auch bei diesem Spiel fand Damm Kritikpunkte – so sind sie eben, die Trainer. „Insgesamt war das Spiel okay. Wir haben uns aber wieder durch Strafen in schwierige Situationen gebracht, und das gegen einen Gegner, den wir die ganze Zeit kontrolliert haben.“

Foto Olaf melot de Beauregard

Schon nach zwei Spielzügen klingelte es in der Bonner Endzone, als RB Nafiu Banjoko den Football über 26 Yards in die 6-Punkte-Zone der Gastgeber brachte. Mit zwei Touchdown-Pässen sorgte wenig später Panther-Spielmacher Lucas Wevelsiep für die Vorentscheidung für die jungen Panther und als Chando Ndongfack nach dem Pausentee zwei Touchdowns erzielte, war das Spiel endgültig entscheiden. „Was mich freut ist, dass auch die Backups einen guten Job gemacht haben, als sie zum Zuge kamen“, so Damm. „Wir müssen trotzdem an vielen Dingen noch arbeiten, damit wir eine erfolgreiche Rückrunde spielen können.“ Bis dahin haben die Rookies ein wenig Spielpause, die Paderborn Dolphins kommen erst am 15. Juni zum Rückrundenauftakt nach Düsseldorf.

Bonn Gamecocks – Düsseldorf Panther U19 6:51 (0:6,0:13, 6:14, 0:18)

0:6 Nafiu Banjoko (26-Yards-Lauf)
0:12 Chando Ndongfack (35-Yards-Pass von Lucas Wevelsiep)
0:13 Jakob Bojko (Extrapunkt)
0:19 Maurice Hahn (80-Yards-Pass von Lucas Wevelsiep)
6:19 Bonn (28-Yards-Pass)
6:25 Chando Ndongfack (15-Yards-Pass von Lucas Wevelsiep
6:26 Jakob Bojko (Extrapunkt)
6:32 Chando Ndongfack (45-Yards-Pass von Lucas Wevelsiep)
6:33 Jakob Bojko (Extrapunkt)
6:39 Jan Glowig (24-Yards-Pass von Lucas Wevelsiep)
6:45 Louis Weber (25-Yards-Pass von Jan Leuker)
6:51 Jan Glowig (32-Yards-Pass von Jan Leuker)