David Lux, seit 2012 in Personalunion Headcoach sowie Offense Coordinator des Prospect-Teams der Düsseldorf Panther, wird sich für die Saison 2016 in gleicher Funktion dem Wolfpack aus Mönchengladbach anschließen. Bis dahin möchte er in den sechs noch zu absolvierenden Partien nach der Sommerpause die derzeit laufende Saison 2015 möglichst erfolgreich abschließen. Bei diesem Vorhaben sind die Thunderbirds aus Duisburg-Hamborn am Sonntag, den 15. August 2015 ab 15.00 Uhr im Schwelgernstadion der nächste Prüfstein.

„Bis zum Schlusspfiff beim letzten Spiel liegt mein Fokus voll auf meiner aktuellen Tätigkeit in Düsseldorf. Aber nach vier Jahren als Headcoach einer zweiten Mannschaft, mit der ich im Herbst 2013 von der Landes- in die Verbandsliga aufsteigen konnte, reizt es mich einfach, nun eine erste Mannschaft zu übernehmen“, so das kurze Statement des scheidenden Headcoaches.

Wir wünschen David Lux für seine weitere Trainerstation in der linksrheinischen Vitusstadt Mönchengladbach im kommenden Jahr viel Erfolg und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen – vielleicht ja sogar bei einem sportlichen Vergleich zwischen den Wölfen und den Panthern.