Pan­ther fei­ern Kan­ter­sieg im letz­ten Sai­son­spiel

27. August 2017
Marco Block

Sie durf­ten den 874 Zuschau­ern im Sta­dion des VfL Ben­rath ja schon fast leid­tun. Ange­tre­ten mit nur 27 Spie­lern waren die Bonn Game­cocks bei den Pan­thern aus Düs­sel­dorf ohne jede Chance das Spiel zumin­dest offen zu gestal­ten. Schon zur Pause stand es 38:0 für die Gast­ge­ber und nur weil die Pan­ther kräf­tig auf die Bremse tra­ten, erziel­ten die wacke­ren Game­cocks noch zwei Touch­downs zum 58:12 (10:0, 28:0, 14:6, 6:6) End­stand für die Raub­kat­zen. Pan­ther-Chef­trai­ner Deejay Ander­son konnte eigent­lich nicht so viel zum Spiel sel­ber sagen. „Wir haben nichts beson­ders gemacht, son­dern unser Spiel ganz nor­mal durch­ge­zo­gen.“ Einen gro­ßer Wehr­muts­trop­fen muss­ten die Pan­ther vor dem Anpfiff ver­kün­den. Manuel Engel­mann, der schon seit der kleins­ten Jugend für die Raub­kat­zen spielt, zieht beruf­lich nach Mün­chen und wird das schwarze Pan­ther-Tri­kot in der nächs­ten Sai­son nicht mehr tra­gen kön­nen.

Das Spiel bei som­mer­li­cher Tem­pe­ra­tu­ren war schon sehr früh zu Guns­ten der Ben­ra­ther ent­schie­den. Run­ning-Back Tyrone Alex­an­der legte das Ei nach einem 50-Yards-Lauf an der Goa­l­line der Gäste ab, Düs­sel­dorfs Spiel­ma­cher Zach May­nard wusste die Vor­lage per­fekt zu nut­zen als er Tim-Haver Dro­eze in der Bon­ner End­zone fand. Daniel Schuh­ma­cher, der schon vor­her den Extra­punkt durch die Stan­gen schoss, erzielte wenig spä­ter per Fiel­dgoal das 10:0 für die Raub­kat­zen. Das zweite Vier­tel wurde noch deut­li­cher. Zwei Touch­downs von Octa­vias McKoy, einer von Tyrone Alex­an­der und ein genia­ler Pass von Pan­ther-Spiel­ma­cher Zach May­nard auf Wide Recei­ver Brice Coquin, der durch die Rei­hen der Gäste den Turbo zün­dete. lie­ßen das Pan­ther-Publi­kum bei einem Halb­zeit­stand von 38:0 gut­ge­launt in die Pause gehen.

Octa­vias McKoy (rechts)
Foto: Bir­git Häf­ner

Gut­ge­launt waren auch die Pan­ther noch in der zwei­ten Halb­zeit und nutz­ten die hohe Füh­rung, um dem Wunsch eini­ger ver­dien­ter Spie­ler zu ent­spre­chen, Posi­tio­nen zu beset­zen, die sie nor­ma­ler­weise nicht spie­len. LB Ste­phon Font-Too­mer agierte zum Bei­spiel als Vor­blo­cker für die Run­ning Backs, die auch auf ein­mal anders aus­sa­hen. „RB“ Roman Sel­lung erzielte so als Defense-Liner einen Touch­down und auch die Gäste kamen jetzt ein wenig bes­ser ins Spiel. Fer­di­nand Rieck mit zwei Touch­downs für die Game­cocks und Ser­gey Ken­dus auf Pan­ther-Seite erziel­ten bis kurz vor Schluss die Punkte zum 52:12 für das Heim­team. „Das Spiel war natür­lich sehr gut von uns. Die Pan­ther-Defense war sehr gut vor­be­rei­tet und hatte immer die rich­tige Ant­wort auf die Bon­ner“, fasste Zach May­nard das Gesche­hen auf dem Platz zusam­men.

Manuel Engel­mann
Foto: Bir­git Häf­ner

Sicher­lich der emo­tio­nale Höhe­punkt pas­sierte in den letz­ten Minu­ten der Par­tie. Drei Minu­ten vor dem Schluss­pfiff des Schieds­rich­ters wech­selte Manuel Engel­mann, der seit 19 Jah­ren für die Pan­ther auf dem Platz stand und beruf­lich nach Mün­chen zieht, auf seine alte Quar­ter­back-Posi­tion und zeigte direkt im ers­ten Spiel­zug seine Klasse, als er einen tol­len Touch­down-Pass auf Tim-Haver Dro­eze aus dem Hand­ge­lenk raus­haute und auch den letz­ten Tackle der Sai­son für die Pan­ther machte und so die Sai­son abschloss. Der Jubel war sehr groß, zahl­rei­che Gato­rade-Ton­nen wur­den geleert und die Freude unter den Spie­lern kannte keine Gren­zen. „Manuel ist ein gro­ßer Ver­lust für die Pan­ther. Aber so ist das Leben eben, wenn es ihn beruf­lich nach Mün­chen zieht. Er bedeu­tet mir als Mensch sehr viel“, dachte Ander­son laut über Manuel Engel­mann nach.

Düs­sel­dorf Pan­ther – Bonn Game­cocks 58:12 (10:0, 28:0, 14:6, 6:6)
874 Zuschauer

6:0 Tim-Haver Dro­eze 1‑Y­ard-Pass von Zach May­nard
7:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
10:0 Daniel Schuh­ma­cher 37-Yards-Fied­goal
16:0 Octa­vias McKoy 49-Yards-Lauf
17:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
23:0 Octa­vias McKoy 25-Yards-Pass von Zach May­nard
24:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
30:0 Tyrone Alex­an­der 41-Yards-Lauf
31:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
37:0 Brice Coquin 82-Yards-Pass von Zach May­nard
38:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
44:0 Roman Sel­lung 2‑Y­ards-Lauf
45:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
51:0 Ser­gej Ken­dus 5‑Y­ards-Lauf
52:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
52:6 Fer­di­nand Rieck 52-Yards-Pass von Drew Burko
52:12 Fer­di­nand Rieck 18-Yards-Pass von Drew Burko
58:12 Tim-Haver Dro­eze 22-Yards-Pass von Manuel Engel­mann

Pan­ther Ticket Shop

Spon­sor

Be a Pan­ther!

Du hast Inter­esse an Ame­ri­can Foot­ball und möch­test akti­ver Spie­ler wer­den?


You are inte­res­ted in Foot­ball and want to be a player?