Das ist sicher eine tolle Nachricht für die Düsseldorf Panther und die Sportstadt Düsseldorf. Die beiden Abwehrasse der Panther, Richard Grooten und Till Janssen stehen im endgültigen Kader der deutschen Football Nationalmannschaft für die World Games 2017, die vom 20. bis zum 30. Juli im polnischen Breslau stattfinden werden. Offense-Liner Yannic Kiehl kann noch auf eine Einladung des Verbandes hoffen. Er steht auf Abruf bereit. „Ich habe natürlich auf den Anruf gehofft und als er dann kam, war ich super happy“, freut sich Till Janssen, und ergänzt, „ich war bereits 2013 in der Jugendnationalmannschaft, aber mit der A-Nationalmannschaft ist es natürlich noch mal eine andere Sache und dann auch noch zu den World Games. Das ist was Einzigartiges!“

Till Janssen
Foto: Cornelia Anderson

Weiter geht es für die beiden neuen Düsseldorfer Nationalspieler mit einem Trainingslager am 17. Juli in Dresden. Danach geht es für die deutsche Mannschaft direkt nach Polen, wo schwere Gegner auf das schwarz-rot-goldene Team warten. Die USA werden wieder als haushoher Favorit antreten, gegen die Gastgeber Polen und Frankreich dürfen sich Grooten und Janssen aber auf Duelle auf Augenhöhe freuen. Grooten kann es eigentlich noch gar nicht fassen zum Kader zu gehören, obwohl er natürlich in den Sichtungslehrgängen gesehen hat, dass er gute Chancen auf einen Platz hat. „Ich bin immer noch recht baff von der Nominierung, aber ich freue mich auf jeden Fall auch mit meinem Mannschaftskameraden Till dort zu spielen.“

Infos World Games und World Games 2017
Die World Games werden alle vier Jahre unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees an wechselnden Orten ausgetragen, jeweils im Jahr nach den Olympischen Sommerspielen. Ausrichter ist der Internationale Verband für Weltspiele (IWGA). 2013 hatte die südamerikanische Stadt Cali die Sportlerinnen und Sportler aus aller Welt empfangen. Es nahmen damals rund 3.500 Athleten aus über 100 Nationen teil. Auch Deutschland war mit Karlsruhe (1989)  und Duisburg (2005)  schon Gastgeber des Multi-Sport-Events. 2017 werden die 10. Weltspiele in Polen stattfinden. Vom 20. bis zum 30. Juli treten mehr als 3.500 Athletinnen und Athleten in Breslau in Polen zur weltweit größten Sportveranstaltung des Jahres an. Die 10. World Games werden in über 30 Sportarten ausgetragen, darunter Karate, Tauziehen, Faustball, Tanzen oder Klettern. Dazu kommen diesmal vier Einladungssportarten. In Polens viertgrößter Stadt werden am 20. Juli die Spiele feierlich eröffnet.