Das haben die Jungs sich verdient. 16 Spiele, 15 Siege und damit souverän in die höchste deutsche Football Liga, der GFL1, aufgestiegen. Dass die Panther in Vorjahr zudem den vierzigsten Geburtstag hatten, kam auch noch hinzu. Die Düsseldorfer Sportpresse hat dies jetzt honoriert und die Erste Mannschaft der Panther, neben unseren Freunden von Fortuna Düsseldorf und Borussia Düsseldorf, bei der jährlichen Wahl zur Düsseldorfer „Mannschaft des Jahres“ nominiert. Wer das Rennen macht, kann jeder unter online unter www.sportlerwahl-duesseldorf.de, beeinflussen, indem er nur! für die Düsseldorf Panther abstimmt. Übrigens ist Fortuna mit ihrer großen Fangemeinde nicht automatisch Mannschaft des Jahres: Wer am Ende den Titel gewinnt, entscheiden zu 50 Prozent die Mitglieder der Düsseldorfer Sportpresse, die anderen Stimmen aus dem Fanvoting fließen zur Hälfte in das Ergebnis mit ein.

Michael Wevelsiep aus dem Vorstand der Panther, freute sich sehr über diese Auszeichnung auf der Bühne des Düsseldorfer Sports. „Die Nominierung empfinden wir als I-Tüpfelchen der Anerkennung, die das Team und alle ehrenamtlichen Helfer in den letzten drei Jahren geleistet haben. Mit den professionellen Teams in Düsseldorf in einer solch wichtigen Ausscheidung zu stehen, zeigt uns, dass wir wahrgenommen und respektiert werden. Auch wenn es vielleicht noch nicht zu Platz eins reicht, erfüllt es uns mit Stolz ein Teil Düsseldorfs zu sein.“ Auch Piet Keusen, Präsident des Vereins der Düsseldorfer Sportpresse, ist voll des Lobes über die Panther. „Die Panther haben eine großartige Saison gespielt und sind verdient Meister der zweiten Bundesliga geworden. Im Jahr des 40-jährigen Vereinsjubiläums war der Aufstieg in die Bundesliga das Ziel, das haben die Panther eindrucksvoll erreicht. Vor allen in den Play-off-Spielen gegen die Hamburg Huskies haben die Jungs gezeigt, dass sie in die höchste Deutsche Spielklasse gehören.“
Dem ist nichts hinzuzufügen. Und nun schwingt die Hufe und stimmt für die Panther ab:
Stimme für die Panther.

Die Preisverleihung findet am 22. Januar im Düsseldorfer Capitol Theater statt. Das Voting endet am Sonntag, den 20. Januar 2019 um 24.00 Uhr.