Düsseldorf Panther bedauern Spiel­absage der Lübeck Cougars

29. August 2021
Carsten van Zanten

Bei allem Verständnis für Bedenken verwundert die Kurzfris­tigkeit der Entscheidung

Düsseldorf, 29. August 2021 – Mit Bedauern mussten die Düsseldorf Panther am Freitag die offizielle Absage der Lübeck Cougars für deren eigentlich für den Samstag­nach­mittag angesetzte Gastspiel in der NRW-Landes­haupt­stadt entge­gen­nehmen. Als Begründung gaben die Vereins­ver­ant­wort­lichen der Cougars die Bedenken hinsichtlich der aktuellen Corona-Fälle im GFL 2 Team der Panther an.

Nachdem die Düsseldorf Panther bereits am vergan­genen Wochenende beim Auswärts­spiel bei den Assindia Cardinals auf mehrere Spieler verzichten mussten, die im Vorfeld positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, wandte ich der Verein auch zu Beginn der vergan­genen Woche gemäß des Corona Proto­kolls des AFVD an die Liga, um die aktuellen Fälle vom medizi­ni­schen Dienst bewerten zu lassen. Der verant­wort­liche Arzt Dr. Ulrich Grünwald formu­lierte daraufhin keine Einwände, die eine Absage des Heimspiels gegen die Lübeck Cougars nahgelegt oder gerecht­fertigt hätte.

Foto: Birgit Häfner

„Wir, die Düsseldorf Panther, haben ein sehr gutes Hygie­nekonzept erarbeitet und stehen im ständigen Austausch mit dem Gesund­heitsamt und den öffent­lichen Stellen“, erklärt Panther-Vorstand Willi Sauer. „Den Schutz der Gesundheit aller Betei­ligten nehmen wir sehr ernst. Bereits Anfang der Woche haben wir uns gemäß des Corona Proto­kolls des AFVD an die Liga gewandt und unsere aktuellen Fälle vom medizi­ni­schen Dienst bewerten lassen. Es gab hier keine Bedenken das Spiel statt­finden zu lassen. So nachvoll­ziehbar die Sorgen der Lübecker auch sein mögen, so sind genau für solche Situa­tionen die Hygie­nekon­zepte und das AFVD-Protokoll entwi­ckelt worden. Da wir uns zu 100 Prozent gemäß der Vorgaben verhalten haben, sehen wir bei allen verständ­lichen Bedenken absolut keinen Grund für eine eigen­mächtige Absage der Lübecker – vor allem nicht, weil uns diese Nachricht erst so spät erreichte. Wir werden die Entscheidung der Ligaleitung hinsichtlich der Konse­quenzen abwarten und behalten uns weitere Schritte vor.“

Derweil rückt bei Head Coach Douglas Fryer und seinem Coaching Staff die Vorbe­reitung auf das letzte Saison­spiel gegen die Solingen Paladins am kommenden Samstag in den Vorder­grund, mit dem das Team ab morgen beginnen wird.

Panther Ticket Shop

Sponsor

Be a Panther!

Du hast Interesse an American Football und möchtest aktiver Spieler werden?


You are interested in Football and want to be a player?