Schools Day bei den Düsseldorf Panthern

Düsseldorf, 19. Juni 2015 – Wenn Petrus mitspielt, wird es voll, wenn am Samstag die Kiel Baltic Hurricanes bei den Panthern zu Gast sein werden, denn zusammen mit den Teambuilders und dem AOK-Schulprojekt „Be smart“ findet am Wochenende vor Beginn der großen Ferien der Schools Day statt. Alle Schülerinnen und Schüler haben freien Eintritt, außerdem sind alle Klassen, die an dem von Football-Legende Raphael Llanos-Farfan gegründeten Schulsportprogramm „Teambuilders“ teilnehmen und alle Klassen, die sich an dem Nichtraucher-Projekt „Be smart“ beteiligen, mit Eltern und Lehrern eingeladen. Es wird eine Quarterback Challenge und ein Trainingspark aufgebaut, so dass interessierte Kinder und Jugendliche den schönsten Sport der Welt ausprobieren können.

Jermaine Allen in Action, Foto: Cornelia Anderson
Jermaine Allen in Action, Foto: Cornelia Anderson

Football gespielt wird natürlich auch. Der Tabellendritte aus Kiel reist nach Düsseldorf, um seinen Anspruch auf die Play-off-Serie zu unterstreichen. Die Baltic Hurricanes haben am letzten Wochenende die Dresden Monarchs in einem Football-Krimi geschlagen und diese von den Play-off-Plätzen verdrängt. Dagegen fehlen der Panther-Offense noch die richtigen Mittel, „das Ei“ in die gegnerische Endzone zu befördern, während die Defense von Spiel zu Spiel sicherer wird. Panther-Recruiter Steve Tang war daher weiter auf der Pirsch, um neue Verstärkungen an die Panther zu binden.

Auf Düsseldorfer Seite wird am Samstag Jermaine Allen wieder dabei sein. Der Runningback, der den Düsseldorfer Angriff in Schwung bringen sollte, brach sich nach nur sechs Minuten Einsatzzeit im ersten Quarter des ersten Saisonspiels das Wadenbein. Allen wird die Mannschaft am Samstag in dem Spiel gegen Kiel tatkräftig unterstützen.