Früher hießen sie mal Düsseldorf Pantherladies, standen im Endspiel um die deutsche Meisterschaft, dann war es das Düsseldorf Panther Damenteam oder Frauenteam. „Das ist mir eigentlich egal, wie wir heißen“, sagt Andre Dziendziol, der neue Cheftrainer der Düsseldorf Pantherladies, und ergänzt, „wichtig ist jetzt erstmal, dass wir ein Team aufbauen und Spaß am Football haben werden.“ Die Pantherladies werden in dieser Saison in einer 5er-Tackle-Liga teilnehmen. „Aber das Ziel ist natürlich 11er-Tackle zu spielen“, erzählt der 30jährige Übungsleiter.

Spielerinnen sind schon vorhanden, denn gemeinsam mit Dziendziol wechselte fast das gesamte Frauenteam der Schiefbahn Raiders zu den Düsseldorfern. Eine gute Basis, die jetzt ausgebaut werden muss. „Wir suchen natürlich Spielerinnen, die Spaß am Football haben und es einfach mal ausprobieren wollen“, sucht der gebürtige Neusser nach Verstärkung und das schon durchaus erfolgreich, meldeten sich in den letzten Tagen doch einige Frauen, die zu einem Training kommen wollen. Auch die ehemaligen Spielerinnen der Raubkatzen wurden inzwischen vom Vorstand kontaktiert und so hoffen die Verantwortlichen auf eine gute Mannschaft und eine gute Saison 2018. Wie die Liga indes aussehen wird, ist noch nicht klar. Letztes Jahr spielten die Panther in einer Turnier-Liga mit Teams aus Kevelaer, Duisburg, Kleve und eben den Schiefbahn Raiders. Da das Interesse nach Football aber nicht nur bei den Herren stetig steigt, rechnen die Raubkatzen mit fünf bis sieben Teams, die ab dem Sommer auf Punktejagd gehen werden. Bis dahin wird zweimal in der Woche, am Montag und am Mittwochabend jeweils ab 18:30 Uhr an der ESPRIT arena trainiert.

Eine Rückfrage beim Vorstand in Person von Michael Wevelsiep ergab dann auch, dass die Frauen bei den Panthern demnächst wieder Düsseldorf Pantherladies heißen werden. Jetzt fehlen nur noch ein paar Spielerinnen, viele Trainingseinheiten und dann können die Spiele beginnen. Auf geht’s, Pantherladies.

Wenn Du auch Lust hast Football zu spielen und älter als 15 Jahre bist, dann bist Du herzlich willkommen, bei uns mal vorbei zu kommen. Bitte melde kurz dich vorher bei .