Erstes Open Practice der Düsseldorf Panther war ein voller Erfolg

19. Oktober 2020
Alexander Krüll

Coa­ching Staff von Deutsch­lands ältes­tem Foot­ball-Ver­ein ist mit Ergeb­nis­sen des Tages sehr zufrieden

Düs­sel­dorf, 19. Okto­ber 2020 - Am ver­gan­ge­nen Sams­tag war es end­lich soweit: Die Düs­sel­dorf Pan­ther star­te­ten mit einem Open Prac­ti­ce in die GFL2 Sai­son 2021. Durch die aktu­el­le Ent­wick­lung wur­de das Hygie­ne-Kon­zept noch mal über­ar­bei­tet und den aktu­el­len Coro­na­schutz­ver­ord­nun­gen ange­passt. um das gesund­heit­li­che Risi­ko, für Spie­ler, Coa­ches und Staff so gering wie mög­lich zu hal­ten. Sport Mana­ger Tim Haver Dro­e­ze hat­te mit dem Staff ein best­mög­li­ches Umfeld geschaf­fen und für opti­ma­le Trai­nings­be­din­gun­gen für alle Posi­tio­nen gesorgt.

Durch eine offen­si­ve Social Media Kam­pa­gne wur­de der Ter­min im Vor­feld so weit gestreut wie mög­lich, Der Erfolg die­ser Akti­on war spä­ter an den Teil­neh­mer­zah­len zu sehen. Head­coach Dou­glas Fry­er konn­te zum Start des Trai­nings eine statt­li­che Anzahl an inter­es­sier­ten Spie­lern aus allen Ecken der Bun­des­re­pu­blik und Euro­pa begrü­ßen. Im Trai­ning zeig­te sich schnell, wel­che Anfor­de­run­gen die Düs­sel­dorf Pan­ther an ihre Spie­ler für die GFL2 Sai­son 2021 stellen.

Die Coa­ches hat­ten in Abspra­che mit Head­coach Dou­glas Fry­er und Defen­si­ve Coor­di­na­tor Ser­gej Schmidt ein har­tes und enorm inten­si­ves Drill Paket geschnürt, um genau die Spie­ler zu fin­den, die zu der Phi­lo­so­phie des Teams pas­sen. „Wir suchen jun­ge Spie­ler, die sich ent­wi­ckeln wol­len und erfah­re­ne Vete­ra­nen, die ein­fach wis­sen wor­um es geht und die daher bereit sind an ihre Gren­zen zu gehen und in ihrer Lauf­bahn, noch­mal einen wei­te­ren Schritt machen wol­len“, sag­te Head­coach Dou­glas Fry­er zu Beginn des Trainings.

„Ich den­ke wir haben heu­te vie­le bekann­te Gesich­ter gese­hen, die nach der abge­sag­ten Sai­son heiß sind, end­lich wie­der Foot­ball zu spie­len Wir haben aber auch vie­le neue Ath­le­ten von den Düs­sel­dorf Pan­thern über­zeu­gen kön­nen. Unser Coa­ching Staff hat enorm an Qua­li­tät gewon­nen und das mer­ken die Spie­ler. Es war gut zu sehen, wie wir uns im letz­ten Jahr, trotz der abge­sag­ten Sai­son, ent­wi­ckelt haben. Wir ler­nen jeden Tag dazu und wol­len gemein­sam mit den Spie­lern das nächs­te Level errei­chen“, so Coach Fry­er weiter.

In den nächs­ten Tagen wer­den die Spie­ler, die Inter­es­se an einer Sai­son bei den Düs­sel­dorf Pan­thern haben, zum Kick-off Mee­ting ein­ge­la­den. Dann wird es für das Team auch schon aktiv in das Off­sea­son-Pro­gramm gehen. Dies wur­de erneut in Zusam­men­ar­beit mit den Strenght und Con­di­tio­ning Coa­ches erar­bei­tet, die die­ses Pro­gramm auch beglei­ten wer­den und die Spie­ler wie­der enorm for­dern und för­dern wird. Für den Janu­ar und Febru­ar sind dann zudem wei­te­re Open Prac­ti­ce Days geplant.

Sponsor

Be a Panther!

Du hast Inter­es­se an Ame­ri­can Foot­ball und möch­test akti­ver Spie­ler werden?


You are inte­res­ted in Foot­ball and want to be a player?