Der Weg zur Europameisterschaft geht weiter – eine Nachricht, über die wir uns wahnsinnig für unsere Spieler freuen. Zwölf Spieler unserer U19 haben sich im 100er Camp qualifiziert und kämpfen nun Anfang April weiterhin um Tickets für die Jugendnationalmannschaft.

Angefangen hat dieser Weg im Februar – das Tryout lockte rund 170 U19-Spieler der Jahrgänge 1998 bis 2000 an. Darunter waren auch mehrere Spieler unserer Rookies, die ihr Können und Ihre Leistungsbereitschaft unter Beweis stellten – und das mehr als erfolgreich: Vierzehn (!) Spieler konnten sich qualifizieren, schafften es eine Runde weiter in den 100er Kader.

Die Spieler dieses 100er Kaders reisten am vergangenen Samstag dann nach Köln, wo sie sich im sog. „100er Camp“ erneut beweisen mussten. Einfach war das nicht, denn jeder von ihnen verfolgte ein Ziel – eins der heiß begehrten Tickets für die Jugendnationalmannschaft zu bekommen. Und auch unsere vierzehn Spieler gaben dafür alles, zeigten vollen Einsatz und Willen. Für die Coaches also, die nach dem Camp die Auswahl treffen mussten, wahrlich keine einfache Entscheidung.

Jetzt, wenige Tage nach dem Camp, die Nachricht, auf die alle voller Spannung gewartet haben: Die Arbeit hat sich gelohnt – zwölf Spieler unserer U19 konnten erneut überzeugen und sich gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Diese Spieler traten im 100er Camp für die Düsseldorf Panther an.
Obere Reihe, v.l.n.r.:
Nico Gieres, Joseph Appiah Darkwa, Niklas-Henning-Meiworm, Harlan Kwofie, Waheed Bhikh, Tjard Borchert, Nick Strecker, Shayan Jahangir Panah
Untere Reihe, v.l.n.r.:
Kaan Özcan, Julian Hackert, Marius Kensy, Birger Bock, Felix Siegert, Simon Schulte-Pentling
Außerdem auf dem Foto:
U19 Team-Managerin Catrin Meiworm (links außen) und „helfende Hand“ Jörg Kensy (rechts außen).
Foto: © Petra Siegert

Der nächste Schritt ist jetzt das „Wochenend-Camp“, das mit den insgesamt 81 ausgewählten Spielern Anfang April stattfinden wird. Doch auch dieses Camp ist dann noch lange nicht die letzte Station. Im Anschluss wird der vorläufige 75er Kader zusammengestellt, der wiederum vor der EM-Qualifikation vom 01. bis 04. Juni in den Niederlanden noch einmal auf 45 Spieler reduziert wird.

Wir freuen uns für  unsere Spieler, die sich am vergangenen Samstag erneut für die nächste Runde qualifizieren konnten, aber genauso auch für diejenigen, die es bis in den 100er Kader geschafft haben und dort der starken Konkurrenz minimal unterlagen. Ihr alle habt eine großartige Leistung vollbracht, die uns als große Panther-Familie stolz macht!

Zum Einzug in den 81er Kader und das kommende Wochenend-Camp Anfang April gratulieren wir ganz herzlich:

Joseph Appiah Darkwa (DL)
Waheed Bhikh (DB)
Birger Bock (DB)
Tjard Borchert (OL)
Julian Hackert (LB)
Marius Kensy (LB)
Harlan Kwofie (DB)
Niklas-Henning Meiworm (OL)
Kaan Özcan (RB)
Simon Schulte-Pentling (DL)
Felix Siegert (DL)
Nick Strecker (TE)

TEILEN