Auch wir glauben, dass er sich das mal verdient hat. In den letzten zwei Jahren wurde er NRW-Meister und jetzt steht er mit seiner Mannschaft schon wieder an der Tabellenspitze: Stefan „Steve“ Olschowski, Headcoach der U13-Jugend der Düsseldorf Panther, ist vom Stadtsportbund Düsseldorf für seinen besonderen und vorbildlichem Einsatz für den Kinder- und Jugendsport im AFC Düsseldorf 1978 e.V. – Panther geehrt worden.

Dirk-Peter Sültenfuß und Stefan Olschowski

Die Urkunde wurde Olschowski vom Schatzmeister der Sportjugend im Stadtsportbund Düsseldorf, Herrn Dirk-Peter Sültenfuß überreicht. „Das war auf jeden Fall was Besonderes, weil ich gemerkt habe, dass das nicht unerkannt bleibt, was ich mache“, so Olschowski zur Auszeichnung. Und Olschowski kann besonders stolz auf diese Auszeichnung sein, denn Sültenfuß wies in seiner Ansprache darauf hin, dass der U13-Headcoach der erste Panther ist, dem diese Ehrung zuteil wurde. Von den 130 Vereinen, die in Düsseldorf Jugendsport anbieten, wurden neben den Footballern zehn weitere Vereine ausgezeichnet. Für die U13 von Steve Olschowski geht es am kommenden Wochenende in Paderborn gegen die Dolphins weiter. Die bisherigen Spiele der Saison gegen Neuss und Bonn wurden klar gewonnen. Im September entscheidet sich dann, wer in der U13-Regionalliga-NRW Erster ist und somit die U13-NRW-Meisterschaft gewinnt. Das fünfte Team in dieser Gruppe sind die Cologne Crocodiles.