Das Jahr 2014 war für die U15 der Düsseldorf Panther wohl das aufregendste aller Zeiten in der Geschichte des Jugendfootballs in Deutschland! Das Team holte sich nicht nur den Titel „Perfect Saison“. Nein, nach der regulären Saison ging es für alle Beteiligten noch nach Wien zum „World Sports Festival“, wo man die Panther aus Düsseldorf und ihre Jugendarbeit mit dem Gewinn der Goldmedaille belohnte.

Im Oktober kam dann die Krönung für die Jungs: Sie folgten der Einladung der Dubai Falcons in die Vereinigten Arabischen Emirate. Dort gewann das Team in der zweitgrößten Stadt des Landes zwei Spiele gegen eine fast nur aus Amerikanern bestehende Mannschaft. Das war wohl der Ritterschlag für die harte Arbeit, die die Spieler und der Staff um den Headcoach Michael Wevelsiep sich selber abholen konnten.

Nach dem Ausflug nach Dubai haben neben einigen Coaches auch 27 Seniors das Team in Richtung U17 bzw. U19 verlassen! So stand man im November mit einem Stamm von ca. 25 Spielern da und musste ernsthaft überlegen, ob man sich der Aufgabe, in der höchsten 11er Tackle-Liga des Landes anzutreten, in dieser Altersstufe stellen sollte. Die Offiziellen entschlossen sich aber recht schnell die Herausforderung anzunehmen, denn 9er Tackle-Football kam für sie gar nicht in Frage. Wie sich später zeigte, stand man mit dieser Entscheidung innerhalb von NRW ziemlich exponiert dar. Andere Vereine im Umkreis hatten nämlich nicht den Mut, trotz eines Potentials von weit mehr als 40 Spielern die 11er Tackle-Variante zu praktizieren. Stattdessen bevorzugten sie lieber die NRW-Aufbauliga für jeweils neun Feldspieler.

Die Nachwuchsfootballer der Panther sind aber den steinigen Weg gegangen. Das Team ist beim Wintertraining zusammengewachsen und hat von November bis Ende Februar drei Mal in der Woche – z. T. auch gegen den „inneren Schweinehund“ – bis zur Erschöpfung die eigene Kondition Schritt für Schritt verbessert. Trotz allem haben die Jungs den Spaß an der Sache nicht verloren, weil es die notwendige Basis ist, um aus jungen Menschen gute Footballspieler zu machen! 

Zur Vorbereitung auf die neue Saison 2015 hat das Team ein Scrimmage gegen die Phantoms aus Wiesbaden und ein Freundschaftsspiel gegen die Troisdorf Jets sehr gekonnt absolviert. Nun wussten die Coaches, dass sie im vergangenen Winter alles richtig gemacht haben. Das hat auch die Training-Beteiligung von über 80 % gezeigt!

Während der nun auf dem ersten Tabellenplatz beendeten Spielzeit war die Mannschaft hoch motiviert und hat sich immer weiter entwickelt und sich nie ausgeruht. Das ist wohl mit der Schlüssel zum Erfolg gewesen, so dass man voller Stolz als einziges ungeschlagenes Team die „Perfect Saison“ mit der Meisterschaft krönen konnte.

Trotz dieses tollen Glücksgefühls gilt unser Respekt unseren Gegnern, die mit uns über sechs Spieltage ebenfalls diesen schweren Weg gegangen sind und sich nicht in der Aufbauliga versteckt haben!

Auch in diesem Jahr verlassen uns nun wieder zahlreiche Seniors in die nächst höhere Altersklasse. Diesen Aktiven wünschen wir – wie jedem anderen Akteur – sportlichen Erfolg und vor allem eine verletzungsfreie Zukunft!  

TEILEN