Manch eine der Mannschaften in der GFL-Nord wird die Düsseldorf Panther nicht gerade um diese erneute Aufgabe beneiden. Nach der 14:70 Niederlage am vorigen Sonntag in Braunschweig beim Tabellenersten der GFL-Nord und dem vielleicht besten Football-Team in Deutschland, kommt es direkt am Samstag um 17 Uhr in Düsseldorf-Benrath zum Rückspiel beider Mannschaften. Die Chancen der Panther hier was mitzunehmen sind nahe dem Nullpunkt, so setzt Panther-Headcoach Tim Johnson den Fokus auf andere Dinge. „Das Hinspiel in Braunschweig kam zur rechten Zeit. Wir wissen jetzt, wo wir stehen und wie die beste Mannschaft der Liga spielt. Das hilft uns, uns besser auf die kommenden Gegner vorzubereiten“, so Johnson.

Foto Uwe Zingler

Mit dem Spiel gegen Braunschweig startet für die Panther eine Serie von drei Heimspielen in Benrath. Danach steht für die Jungs von Headcoach Tim Johnson noch das Lokalderby gegen die Cologne Crocodiles an, bevor es dann zu den entscheidenden Spielen um den Klassenerhalt gegen die Elmshorn Fighting Pirates kommt. In den ersten beiden Partien gegen die Lions und die Crocodiles geht es für die Raubkatzen natürlich um nichts mehr, aber in den Duellen mit den Elmshorn Fighting Pirates entscheidet sich ab Mitte September, ob der Düsseldorfer Traditionsverein auch im kommenden Jahr in der obersten deutschen Football Liga spielen wird. Tim Johnson legt daher den Fokus gegen Braunschweig und Köln ganz klar auf die Verbesserung der Leistung, um gut vorbereitet in die Spiele um den Klassenerhalt zu gehen. „Wir sind noch in der GFL, sind ein GFL-Team. Das ist doch eine Ehre. Wenn es so weit ist, genau um das zu kämpfen, werden wir es entsprechend in Angriff nehmen. Alle arbeiten daran sehr hart.“

Sehr hart müssen die Panther am Samstag auch daran arbeiten Chris McClendon zu verlangsamen. Der Braunschweiger Running Back erzielte in drei Quartern letzten Sonntag mehr als 200 Yards und war für vier Touchdowns gegen die Benrather zuständig. Dies wäre ein wichtiger Baustein, um weniger Punkte als vor einer Woche gegen die Lions zu kassieren, bevor es zum Lokalderby gegen die Cologne Crocodiles kommt.

Düsseldorf Panther – New Yorker Lions
Samstag, 31.08.2019 – Kick-off 17 Uhr
Stadion Benrath, Eingang Bayreuther Straße