Der Start in die neue Saison findet für die Panther Prospects erst mit Verspätung statt. Leider haben die Kerpen Bears, die am (kommenden) Sonntag, 30. April, als erster Gegner der Düsseldorfer Verbandsliga-Mannschaft in der Kleinen Kampfbahn zu Gast sein sollten, kurzfristig ihre Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen.

Daher werden die Schützlinge von Panther-Headcoach Paolo Bizarri nun mit zwei Auswärtsbegegnungen in die neue Spielzeit starten. Am 7. Mai treten die Panther Prospects bei den Leverkusen Tornados (dem vorherigen Team von ‚DeeJay‘ Anderson, dem neuen Cheftrainer der Düsseldorfer GFL 2-Truppe), zwei Wochen später bei den Langenfeld Longhorns an. Die Heimpremiere steigt dann mit fünfwöchiger Verspätung am 4. Juni (15 Uhr) im Benrather Stadion.

TEILEN