Pan­ther stei­gen nach dem 34:21 gegen die Ham­burg Hus­kies in die GFL‑1 auf

7. Oktober 2018
Marco Block

Die Düs­sel­dorf Pan­ther spie­len 2019 wie­der in der höchs­ten deut­schen Foot­ball-Liga, der GFL‑1. Den ent­schei­den­den Schritt machte das Team von Head­coach Pepijn Men­donca im Rele­ga­ti­ons-Rück­spiel vor über 2.000 Zuschauer in Düs­sel­dorf-Ben­rath. Beim 34:21 (14:0, 14:0, 0:7, 6:14) Tri­umph über die Ham­burg Hus­kies mach­ten die Pan­ther schon früh alles klar. Bei einem Spiel­stand von 28:0 zur Pause und dem 36:10 Vor­sprung aus dem Hin­spiel in Ham­burg hat­ten die ganz in Rot geklei­de­ten Düs­sel­dor­fer schon 54 Punkte Vor­sprung. „Unser Plan, früh schon alles klar zu machen, hat funk­tio­niert“, strahlte Men­donca. Die Pan­ther sind somit in ihrem 40jährigen Bestehen wie­der ein Erst­li­gist.

Flo­rian Eich­horn
Foto: Peter Koch

Bei strah­len­den Son­nen­schein und fast 25 Grad muss­ten die 2.000 Zuschauer zunächst auf die Ham­burg Hus­kies war­ten. Recht­zei­tig zu Hause los­ge­fah­ren, stand der Mann­schafts­bus auf der A1 bei Osna­brück im Stau und das Spiel wurde daher mit einer hal­ben Stunde Ver­spä­tung ange­pfif­fen. Das kam den Pan­thern ein wenig gele­gen, stan­den doch viele Zuschauer um 15.15 Uhr noch in einer lan­gen Schlange an der Kasse und muss­ten sich in Geduld üben. Ange­lika Matzke, lang­jäh­rige Kas­sen­fee der Pan­ther, hatte einen sol­chen Andrang schon lange nicht mehr erlebt. „Es tut uns sehr leid, dass die Fans so lange an der Kasse war­ten muss­ten.“

Michael Mad­kins
Foto: Hubert Bädorf

Dem Pan­ther-Team auf dem Rasen waren diese Neben­ge­räu­sche schein­bar egal, hat­ten sie mit US-Run­ning­back Michael Mad­kins doch den her­aus­ra­gen­den Akteur der ers­ten Halb­zeit auf dem Feld. Mit ins­ge­samt drei Touch­downs in der ers­ten 24 Minu­ten avan­cierte der sym­pa­thi­sche Ame­ri­ka­ner zum Auf­stiegs­hel­den in Ben­rath. Natür­lich gab sich Mad­kins hin­ter­her beschei­den. „Ich muss das Kom­pli­ment direkt an meine Offense-Line wei­ter­ge­ben, die immer wie­der für mich die ent­schei­den­den Löcher geblockt hat.“ In der Tat spielte das gesamte Team der Raub­kat­zen wie aus einem Guss. In der Offense lie­ßen Mad­kins, Spiel­ma­cher Moses Skil­lon und seine Recei­ver kei­nen Zwei­fel am Auf­stieg auf­kom­men. Die Defense von Coor­di­na­tor Luigi Figlia ließ sich dage­gen nicht vom Hus­kies-Wech­sel­spiel auf der Qua­ter­back-Posi­tion zwi­schen Moritz Maack und Quen­tin Wil­liams ablen­ken. Nach dem Pau­sen­tee kamen die Ham­burg Hus­kies zwar noch­mal ein wenig bes­ser ins Spiel, aber am Ergeb­nis, dem Auf­stieg der Düs­sel­dorf Pan­ther, änderte sich selbst­ver­ständ­lich nichts mehr.

Kyle Gra­ves, Foto: Hubert Bädorf

Nach der Par­tie ehr­ten die Pan­ther noch her­aus­ra­gende Spie­ler der Sai­son. Marius Kensy wurde mit dem Roo­kies-MVP aus­ge­zeich­net, Flo­rian Hölsken wurde der MVP der Defense, Tim Haver Dro­eze sicherte sich die Aus­zeich­nung für die Offense. Most Valu­able Player des gesam­ten Teams 2018 wurde QB/WR Kyle Gra­ves. Gra­ves nutzte dann auch den Moment um sich zu bedan­ken. „Ich kann zuerst mal gar nicht glau­ben, dass es jetzt vor­bei ist. Die Sai­son ver­ging so schnell. Das ganze Team, die Trai­ner, das Manage­ment, die Leute drum herum, waren die bes­ten Team­ka­me­ra­den, die ich jemals hatte.“

Düs­sel­dorf Pan­ther – Ham­burg Hus­kies 34:21 (14:0, 14:0, 0:7, 6:14)
2.000 Zuschauer

6:0 Michael Mad­kins 4‑Y­ards-Lauf
7:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
13:0 Michael Mad­kins 54-Yards-Lauf
14:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
20:0 Michael Mad­kins 8‑Y­ards-Lauf
21:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
27:0 Duran Lesar 18-Yards-Pass von Moses Skil­lon
28:0 Daniel Schuh­ma­cher Extra­punkt
28:6 Quen­tin Wil­liams 10-Yards-Pass von Moritz Maack
28:7 Moritz Maack Extra­punkt
28:13 Colby Good­wyn 28-Yards-Lauf
28:14 Moritz Maack Extra­punkt
34:14 Tarek Bhihk 11-Yards-Pass von Moses Skil­lon
34:20 Colby Good­wyn 14-Yards-Pass von Moritz Maack

Flo­rian Hölsken Defense MVP 2018

Tim Haver Dro­eze – Offense MVP 2018

Marius Kensy – Roo­kie MVP 2018

Kyle Gra­ves – MVP 2018

Pan­ther Ticket Shop

Spon­sor

Be a Pan­ther!

Du hast Inter­esse an Ame­ri­can Foot­ball und möch­test akti­ver Spie­ler wer­den?


You are inte­res­ted in Foot­ball and want to be a player?