Seite wählen

Pan­ther schla­gen Bull­dogs deut­lich

10. Juni 2024
Matthias Nedoklan

Einen deut­li­chen 30:0‑Sieg fei­er­ten die Düs­sel­dorf Pan­ther beim Heim­auf­takt gegen die Bie­le­feld Bull­dogs.

Für die ers­ten drei Punkte sorgte Kicker Yan­nic Schorn mit einem Fieldgoal, bevor Line­backer Fabian Klein noch im ers­ten Vier­tel nach einem Fum­ble der Bull­dogs auf 9:0 stellte. Nach einem zähen zwei­ten Vier­tel, kamen die Pan­ther in Halb­zeit 2 bes­ser aus den Start­lö­chern. Wide Recei­ver Jay­len Dun­nigan fing einen Touch­down-Pass zum 16:0, bevor Tho­mas Rockel als Run­ning Back und Kevin Joos­ten als Wide Recei­ver im vier­ten Vier­tel die End­zone fan­den und den 30:0‑Endstand her­stell­ten.

Pan­ther-Head­coach Jay­cee Krieg: “Das Spiel hat gezeigt wel­ches Poten­zial in unse­rem sehr neuen Team steckt. Man sieht der­zeit von Vier­tel zu Vier­tel eine Ver­bes­se­rung. Ziel ist im nächs­ten Spiel an der Leis­tung von Anfang an anzu­knüp­fen und vier Quar­ter auf einem hohen Level zu blei­ben. Ab nun gilt unsere volle Auf­merk­sam­keit den Olden­burg Knights, die bewie­sen haben, dass sie ein sehr gefähr­li­ches Team sind.”

Für die Pan­ther geht es am 16.6 bei den Olden­burg Knights wei­ter, Kick­off im Marsch­weg­sta­dion ist um 15 Uhr.

Pan­ther Ticket Shop

Spon­sor

Be a Pan­ther!

Du hast Inter­esse an Ame­ri­can Foot­ball und möch­test akti­ver Spie­ler wer­den?


You are inte­res­ted in Foot­ball and want to be a player?