International besetztes Football-Trainingscamp feiert Europa-Premiere in Düsseldorf

Düsseldorf, 4. April 2016 – Die Football-Welt zu Gast bei Freunden: Am Wochenende vor Ostern fand im Arena-Sportpark im Norden Düsseldorfs die Europa-Premiere der „Growth of a Game“-Trainingscamp-Tour statt. Die Düsseldorf Panther, neben den Machern des „Growth of a Game“-Projekts Gastgeber und Mitorganisatoren,  begrüßten an den insgesamt drei Veranstaltungstagen rund 60 Football-Spieler aus ganz Europa, die unter dem vom US-Nationaltrainer Dan Hawkins geleiteten Coaching-Team, zu dem unter anderem Panther-Head Coach Marc Ellgering und Panther-Defensive Coordinator Brian Dobry gehörten, ihre individuellen Fähigkeiten verbessern wollten. Ihr Engagement für das Camp brachte den Düsseldorf Panthern während und nach dem Wochenende seitens der Ausrichter und der Aktiven durchweg sehr positives Feedback ein.

Foto: Jürgen Kirchenbauer
Foto: Jürgen Kirchenbauer

Mit großem Engagement für das „Wachstum eines Spiels“: Die Initiatoren des „Growth of a Game“-Projekts haben ein klar definiertes Ziel. „Wir glauben an das exponentielle Wachstum und die Zukunft des American Footballs in Europa“, erklären sie auf ihrer Website growthofagame.com. „Mit allem, was wir tun, streben wir danach, Umstände zu schaffen, unter denen dies nicht nur möglich, sondern zwangsläufig ist. Wir bauen ein Netzwerk aus Fürsprechern unseres Sports über Europa und die ganze Welt und kreieren so eine Gemeinschaft von Enthusiasten, die dieses großartige Spiel auf ein ganz neues Level heben wollen.“ Gegründet wurde das Projekt von Travis Brody, der nach seiner aktiven Karriere im US-College-Sport und in der belgischen Liga zunächst im Sportsmarketing arbeitete, bevor er sich 2013 als Berater selbstständig machte.

Eines der wichtigsten Werkzeuge zur Förderung des American Footballs außerhalb der USA ist eine Trainingscamp-Tour, die 2016 ihre Premiere feiert. Die Ehre, die allererste Veranstaltung auszurichten, das „Hawkins Gridiron Skill Camps“ unter Leitung von Dan Hawkins, Cheftrainer der US-Nationalmannschaft, fiel am Wochenende vor Ostern den Düsseldorf Panthern zu. „Vor ein paar Monaten stellte mich ein gemeinsamer Freund den Jungs von ‚Growth of a Game‘ vor“, erklärt Panther-Head Coach Marc Ellgering die Hintergründe. „Seitdem hat sich eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit entwickelt. Schnell waren wir uns einig, dass wir dieses Camp gemeinsam in Düsseldorf veranstalten wollen.“

Neben administrativen Aufgaben – angefangen von der Organisation der Übernachtungsmöglichkeiten über das Stellen von Trainingsequipment bis hin zur Verpflegung der Teilnehmer – banden die „Growth of a Game“-Verantwortlichen die Düsseldorf Panther auch in die inhaltliche Gestaltung des dreitägigen Events mit ein. So gehörten beispielsweise Ellgering und der neue Defensive Coordinator der Düsseldorf Panther, Brian Dobry, dem Coaching Staff an. Insgesamt rund 60 Spieler aus ganz Europa nahmen teil, einige von ihnen reisten sogar extra aus der Schweiz und aus Norwegen an.

„Der Staff der ersten Mannschaft hat wie gewohnt wieder hervorragend gearbeitet und dadurch das Camp zu einem Erfolg gemacht, was keinem Anwesenden verborgen geblieben ist“, stellt Ellgering das hervorragende Teamwork heraus. „Wir alle haben auf die vom Vorstand zuvor gezeigte gute organisatorische Leistung aufbauen können. Die Coaches und ‚Growth of a Game‘-Verantwortlichen haben sich hierfür ausdrücklich bedankt.“ In der Tat lobte Travis Brody in einem Dankesbrief an die Panther: „Das Camp war ein voller Erfolg, der ohne die Hilfe der Panther nicht möglich gewesen wäre. Das war eine in jeder Beziehung perfekte Unterstützung.“

Markus Becker, Mitglied des erweiterten Vorstands der Düsseldorf Panther, verweist ausdrücklich auch auf die Partner des Vereins, ohne die das Stemmen einer solchen Veranstaltung nicht möglich wäre: „Zu allererst ist in diesem Zusammenhang natürlich die Sportstadt Düsseldorf zu nennen, die uns trotz eines zeitgleich ausgetragenen Heimspiels von Fortuna Düsseldorf die Nutzung der Plätze im Arena-Sportpark ermöglicht hat. Die Jugendherberge Düsseldorf hat für alle Coaches und Spieler günstige Übernachtungsmöglichkeiten und Meetingräume zur Verfügung gestellt, der Party-Service Fröhlich insgesamt 160 Essen gesponsert. Für Erfrischungen während der Trainingssessions sorgten Biodirekt mit einer breiten Auswahl an frischem Obst und DextroEnergy mit Elektrolytgetränken und Energieriegeln. Last, but not least möchte ich natürlich auch noch einmal all unseren ehrenamtlichen Helfern danken, die mit so undankbaren, gleichwohl aber unverzichtbaren Tätigkeiten wie Platzkreiden und Aufbau der verschiedenen Trainingsparcours einen ganz wichtigen Beitrag geleistet haben und deswegen zurecht auch im Dankesbrief von Travis Brody namentlich erwähnt werden.“

Ein weiterer Beleg für den Erfolg des „Hawkins Gridiron Skills Camp“ in Düsseldorf: Der Termin fürs nächste Jahr steht bereits fest. 2017 findet das Event vom 19. bis 21. März erneut im Arena-Sportpark statt.

Der Brief des „Growth of a Game“-Gründers Travis Brody an die Düsseldorf Panther im englischen Original:

Düsseldorf Panther Official Letter