NAME

Nina, Bananina, Ninosch

ERFAHRUNG

Tanzerfahrung/tänzerischer Background
Insgesamt 19 Jahre (DEG, Magic Angels, Sensationals, Background Schlager)

Tanzstil
Cheerleading, Background, Hip Hop

Seasons bei den Panthern
Die 2. (nach fünf Jahren Pause)

HERKUNFT

Ort: Düsseldorf
Beruf: Bürokauffrau
Hobbies: Cheerleading, Singen, Malen, Nähen, Basteln

ÜBER DICH

Drei Worte, die Dich beschreiben:
Scherzkeks, Minions, Leidenschaft

Was war Dein tollstes Erlebnis mit den Panthern?
Kinofilm-Dreh „Unter Frauen“ (wir tanzen meine Choreo)

Was für Tipps hast Du für jemanden, die eine Pantherette werden möchte?
Nicht aufgeben, das harte Training lohnt sich!

Was bedeutet Cheerleading für dich?
Ich habe mit neun Jahren mit dem Cheerleading begonnen. In all den Jahren, in denen sich mein Leben immer weiter verändert hat, Schule, Abitur, Ausbildung, Job, war das Tanzen das Einzige, was sich als Konstante durchgezogen hat. Selbst im tiefsten Prüfungs- und Alltagsstress war es das Tanzen, was mich beruhigt und eine zeitlang alles Andere vergessen hat lassen. Beim Tanzen kann ich ich sein und meine Leidenschaft und meinen Spaß am Tanzen zum Ausdruck bringen. Ich versuche immer mein Bestes zu geben und meine Freude an die Fans und Zuschauer weiterzugeben.

Was war im Cheerleading die bisher größte Herausforderung?
Zugeben zu müssen, dass ich für ein Hip Hop Meisterschaftsteam nicht geschaffen bin.

Was es sonst noch über Dich zu wissen gibt?
Ich liebe die kleinen, gelben Minions und Helau!