Im Jugendbereich der Düsseldorf Panther hat sich in den vergangenen Monaten viel getan. Ziel dieser Aktivitäten war es, footballbegeisterten Kids möglichst früh in altersgerechten Varianten den Einstieg in diesen tollen Sport zu ermöglichen. Deshalb trafen sich bereits im August die hier Verantwortlichen mit dem Vorstand der Düsseldorf Panther und erarbeiteten ein neues Konzept für die U10 (Jahrgänge 2007-2009) und die neugegründete U7 (Jahrgänge 2010-2012).

Dank der Unterstützung von Marc Greiwe (links) kann sich Steve Olschowski ab sofort ganz aufs Training der U13 konzentrieren.
Dank der Unterstützung von Marc Greiwe (links) kann sich Steve Olschowski ab sofort ganz aufs Training der U13 konzentrieren.

Steve Olschowski betreute als Headcoach der U13 in der Vergangenheit in Personalunion ebenfalls die U10 und kann sich nun ganz auf seine eigentliche Aufgabe konzentrieren. Die Verantwortlichen sind nämlich sehr stolz darauf, in Marc Greiwe einen zusätzlichen Headcoach gefunden zu haben, der gerade auch im Kinder- und Jugendbereich über eine Menge Coaching-Erfahrung verfügt und von 2005 bis 2012 schon bei verschiedenen Jugendteams der Panther an der Seitenlinie aktiv war. Ihm stehen vier weitere Trainer zur Verfügung, die zum Teil bereits bei den Panthern und in der NRW-Auswahl für die sportliche und taktische Ausrichtung unterschiedlicher Mannschaften verantwortlich waren.

Organisatorisch wird die U10 von Teammanagerin Monika Lehr geführt. Monika konnte ihre ersten Erfahrungen für diese ehrenamtlichen Tätigkeit bereits während zwei Spielzeiten sammeln, in denen sie für die U10 zuständig war und zudem die U13 tatkräftig bei allen aufkommenden Fragen unterstützte.

Ganz neu wurde die Abteilung der U7 gegründet. Hier können Kinder der Jahrgänge 2010-2012 zunächst mit dem Training des Flagfootballs – einer kontaktlosen Variante des American Footballs – beginnen. Ziel ist es möglichst bald wieder an das erfolgreiche letzte Jahrzehnt der Panther Bambini Flags unter der langjährigen Führung des leider viel zu früh verstorbenen Uwe Praß anzuknüpfen.

Um die organisatorischen Belange der Abteilung wird sich Iris Bohle kümmern. Iris durchlief in über 20 Jahren bei den Düsseldorf Panthern fast alle administrativen Funktionen, inklusive einiger Aufgaben in der Vorstandsarbeit. Somit sind sowohl die U10 und also auch die U7 hervorragend für die kommende Saison 2017 aufgestellt.

Sportliche Vergleiche soll es für die Mädchen und Jungs auch werden. Neben der geplanten Ligateilnahme in 2017 ist im kommenden u. a. ein großes Turnier geplant. Die Mannschaft der U7 wird zunächst Freundschaftsspiele austragen, um so optimal vorbereitet einen noch offiziell zu organisierenden Vergleichswettbewerb absolvieren zu können.

Interessierte Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2007 bis 2012 sind recht herzlich zu einem unverbindlichen Probetraining eingeladen. Nähere Informationen dazu erteilen auf Anfrage gerne Iris Bohle (U7) bzw. Monika Lehr (U10).

   

 

TEILEN