Die lange Suche hat ein Ende. Mike Sholars heißt der neue Offense Coordinator der Düsseldorf Panther. Zusammen mit Headcoach Deejay Anderson, Defense Coordinator Gary Spielbuehler und seiner Trainercrew soll Sholars den Düsseldorfer Traditionsverein wieder dahinführen, wo er hin gehört: in die erste Liga. Wobi – so ganz sieht der Chef, Deejay Anderson, seine Coordinatoren nicht nur als seine Helfer an der Seitenlinie. „Mit Mike Sholars im Staff haben wir sicher ein Alleinstellungsmerkmal hier in Nordrhein-Westfalen. Zusammen mit Spielbuehler haben wir mit ihm den dritten „Headcoach“ in unseren Trainerstab aufgenommen. Kein Team in dieser Gegend hat so etwas. Wir wollen unseren Spielern Qualität anbieten, deshalb versuchen wir nur hochkarätige Trainer zu arrangieren“, freut sich Anderson über den guten Auftakt in das Jahr 2017.

Mike Sholars

Mike Sholars bringt so ziemlich alles mit, was die Panther gesucht haben. Reichlich Erfahrung als Spieler und als Trainer. Zu dem war er in Deutschland schon mit seinem Football-Know-How unterwegs. Anfangs in Dänemark, Norwegen und Schweden als Spieler und Trainer aktiv, verschlug es ihn 2008 zu den Trier Stampers. Über die Jugend der Puurs Titans (Belgien), die Koblenz Huskies und die Lübeck Seals ist er nach einem kurzen Abstecher nach Ägypten nun wieder in Deutschland am Rhein bei den Panthern gelandet. Und das, was er in diesen Vereinen erreicht hat, ist wirklich nicht von der Hand zu weisen: In jedem Land, wo er an der Seitenlinie stand, hatte er schon eine „Perfect Season“, kam also ohne eine einzige Niederlage aus der Saison. Der in Shreveport, Louisiana geborene Trainer hat daher auch eine ganz klare Vorstellung, wie sein Football-Jahr bei den Panthern aussehen soll. „Erfolgreiche Teams möchten jedes Spiel gewinnen, und ich erwarte, dass wir ein erfolgreiches Team werden.“ Sholars ergänzt: „Ich möchte erreichen, dass jeder Spieler an das glaubt, was er und wir machen, von dem Moment an, wo er das erste Mal beim Training ist, bis zum letzten Pfiff des Schiedsrichters auf dem Feld. Nur so können wir eine Einheit werden, die die Ziele erreicht, die wir uns vorgenommen haben. Unser Ziel ist, die Panther wieder an die Spitze des deutschen Footballs zu führen.“

Willkommen in Düsseldorf, Mike Sholars!

Mike Sholars, geboren am 12. Mai in Shreveport, Louisiana (USA)

Karriere als Spieler:
Uppsala 86ers/Gallants (Schweden)
Asker Lynx (Norwegen)
Odense Swans (Dänemark)
Kolbotn Kodiaks (Norwegen)
Copenhagen Towers (Dänemark)
Kristianstad C4 Lions (Schweden)
Svendborg Admirals (Dänemark)

Karriere als Trainer:
Düsseldorf Panther 2017
MSA University 2015-16 (Ägypten), Headcoach
​Lübeck Seals 2014-15,​ Headcoach
Koblenz Huskies 2013, Headcoach
Puurs Titans U-19, 2012 (Belgien), Headcoach
Trier Stampers 2008-10, Headcoach
Svendborg Admirals, 2006-2007 (Dänemark), Headcoach
Kristianstad C4 Lions, 2003 (Schweden), Assistant Coach
Copenhagen Towers, 1999-2000, (Dänemark), Assistant Coach
Kolbotn Kodiaks, 1997-98 (Norwegen), Headcoach
Odense Swans, 1996 (Odense, Denmark), Headcoach
Asker Lynx, 1995 (Norwegen), Headcoach
Uppsala Gallants / 86ers, 1994–95, 00′, 03′ (Schweden), Assistant Coach

Erfolge als Trainer:
5 x Nationale Meisterschaft
4 x Perfect Season
4 x unbesiegt in der regulären Saison
ENFL Coach Of The Year 2016