Erfolg gegen Pader­born öff­net Tür zum Ent­schei­dungs­spiel

19. Juni 2019
Marco Block

Sicht­lich erleich­tert war das Trai­ner­team der Pan­ther-U19 nach dem 33:14 (21:7) gegen die Pader­born Dol­phins am Sams­tag­mor­gen in Düs­sel­dorf-Ben­rath. Denn mit die­sem Erfolg sicherte sich die Pan­ther-Jugend das Ent­schei­dungs­spiel gegen die Düs­sel­dorf Typho­ons am Frei­tag­abend um 19 Uhr im Rather Wald­sta­dion. Die jun­gen Raub­kat­zen müs­sen nun das Spiel bei den Typho­ons mit mehr als 23 Punk­ten gewin­nen, um doch noch in die Play-offs um die deut­sche Meis­ter­schaft ein­zu­zie­hen. „Mit der ers­ten Hälfte war ich zufrie­den. In der zwei­ten Hälfte haben wir dann die Kon­zen­tra­tion in der Offense ver­lo­ren“, so Head­coach Mar­vin Damm.

Foto­gra­fen: Sven und Gerd Wall­ner

Das Spiel in Ben­rath fing sehr ungüns­tig an. Ein Fehl­wurf von Lucas Wevel­siep wurde von den Ost­west­fa­len in die Pan­ther-End­zone getra­gen und nach weni­gen Spiel­mi­nu­ten lagen die Gäste schon in Front. Mit dem nächs­ten Drive der jun­gen Pan­ther fiel dann schon der Aus­gleich, als Nafiu Ban­joko mit einem kur­zen Lauf die Heim­mann­schaft auf das Scoreboard brachte. Bis zur Halb­zeit erhöh­ten die Pan­ther auf 21:7. Span­nung kam noch mal auf, als die Dol­phins Mitte des drit­ten Spiel­ab­schnit­tes auf 14:27 heran kamen. Doch Joshua Fligg sorgte mit einem Inter­cep­tion-Return-Touch­down zum 33:14 End­stand für die Ent­schei­dung,

Nun liegt die ganze Kon­zen­tra­tion der Pan­ther auf der kom­men­den Begeg­nung am Frei­tag um 19 Uhr im Rather-Wald­sta­dion. Nach der 3:26 Nie­der­lage am zwei­ten Spiel­tag benö­ti­gen die jun­gen Raub­kat­zen einen Erfolg mit mehr 23 Punk­ten, um doch noch in die Play-offs ein­zie­hen zu kön­nen. „Die Jungs wer­den die Typho­ons nicht unter­schät­zen. Wenn wir als Team auf­tre­ten, uns kon­zen­trie­ren und unsere Auf­ga­ben machen, wird es rei­chen“, ist sich Mar­vin Damm sicher.

Düs­sel­dorf Pan­ther – Pader­born Dol­phins 33:14
0:7 Pader­born
6:7 Nafiu Ban­joko (6‑Y­ards-Lauf)
7:7 Bilal Marz­ouki (Extra­punkt)
13:7 Julien Minuth (55-Yards-Pass von Lucas Wevel­siep)
14:7 Bilal Marz­ouki (Extra­punkt)
20:7 Chando Ndon­fak (10-Yards-Pass von Lucas Wevel­siep)
21:7 Bilal Marz­ouki (Extra­punkt)
27:7 Julien Minuth (60-Yards-Pass von Lucas Wevel­siep)
27:14 Pader­born
33:14 Joshua Fligg (89-Yards-Inte­cep­tion Return)

Spon­sor

Be a Pan­ther!

Du hast Inter­esse an Ame­ri­can Foot­ball und möch­test akti­ver Spie­ler wer­den?


You are inte­res­ted in Foot­ball and want to be a player?