Die Krise als Chance

Marc-Ellgering-4Einige Wochen sind nun schon ins Land gezogen seit Marc Ellgering das Zepter bei den Panthern schwingt, Grund genug einmal nachzufragen, was in den ersten Tagen passiert ist.

Marc, bist Du nun umgezogen oder lebst Du noch in Berlin?

Der Großteil meines Hausstands in Berlin ist in Kartons verpackt und wartet darauf, nach Düsseldorf geholt zu werden. Dies wird in den nächsten Wochen geschehen, die Wohnung ist zum Januar gekündigt und die neue Wohnung in Düsseldorf gefunden.

Wie sind deine ersten Eindrücke von der Mannschaft der Panther?

Wir arbeiten fokussiert an der Basis für die kommende Saison, die ersten Schritte sind gemacht. Jetzt gilt es den Zug weiter zu beschleunigen und ihn in der Spur zu halten.
Manche Positionen sind bereits jetzt gut besetzt und wir arbeiten daran, auf allen Positionen breiter und tiefer aufgestellt zu sein. Aus Gesprächen mit den Spielern in den letzten Wochen geht hervor, dass einige von ihnen in den letzten Jahren ihre Schwierigkeiten mit den Verantwortlichen hatten, auch dies wollen wir strukturell und nachhaltig ändern. Diese nachhaltigen Änderungen können die Spieler natürlich erst beurteilen, wenn sie Teil dieses Prozesses werden, dies ist für uns Trainer eine der fundamentalen Aufgaben. Im Vorfeld bin ich natürlich davon ausgegangen, dass dieser Prozess seine Zeit benötigen wird, ich bin zufrieden mit der Einstellung der im Training befindlichen Spieler. Von Anfang an habe ich die Krise, in welcher sich die Panther befanden, als Chance begriffen. Wenn wir alle dies so verstehen und die Bereitschaft haben, für das, was wir gerne hätte, hart zu arbeiten, werden wir Erfolg haben.

Wie sind die Ergebnisse des Leistungstests gewesen? Zufrieden?

Die Ergebnisse dienen uns zur Zeit als genereller Überblick über die physische Leistungsfähigkeit der individuellen Spieler und der daraus resultierenden Leistungsfähigkeit der Mannschaft. Mit den vorliegenden Ergebnissen bin ich zufrieden, allerdings wollen wir uns selbstverständlich steigern. Bei der zukünftigen Gegenüberstellung der Ergebnisse des ersten Leistungstests und der beiden folgenden Leistungstests können wir ablesen, inwieweit das Wintertraining Einfluss auf die Leistungsfähigkeit gehabt haben wird. Dies dient uns dann sowohl bei der Justierung für die kommende Saison als auch für das nächste Wintertraining.

Wie weit bist Du bei der Zusammenstellung des Trainer-Stabes?

Auch bei dem Recruiting möglicher Trainer treffen wir auf einige, welche von ähnlichen Erfahrungen mit den Panthern in der Vergangenheit berichten, wie wir sie bereits von den Spielern geschildert bekommen haben. Dennoch haben wir bereits den Großteil des Stabes beisammen und arbeiten darauf hin, ihn bald komplett zu haben. Aber auch hierbei ist zu berücksichtigen, dass es länger dauert ein Haus aufzubauen, als dies beim Abriss von einem Haus der Fall ist. Alles wie erwartet.

Gibt es Neuerungen im Kader? Hat irgendein Prominenter schon unterschrieben?

Klar, gibt es einige Spieler, die sich uns und unserem Plan bereits angeschlossen haben. Es dürfte nicht verwundern, dass das Mitgestalten und Aufbauen, von etwas potentiell großartigem, einen Reiz auf Menschen ausübt, speziell bei und mit den Panthern. Deswegen bin ich ja auch hier.

Wie sieht das Training über die Feiertage aus?

Über die Feiertage werden wir kein Training veranstalten, dies wird die letzte längere Pause vor der Saison für uns sein, welche wir uns gerade im Training auch verdienen.

Das Interview führte Marco Block

TEILEN