Schönbroich, Mogharrebi, Engelmann, Gavanda
Schönbroich, Mogharrebi, Engelmann, Gavanda

Die deutsche Football-Nationalmannschaft hat in ihrem ersten Gruppenspiel Finnland deutlich mit 47:7 in die Schranken gewiesen. #3 DB Sebastian Schönbroich gelang im zweiten Viertel eine Interception und #13 QB Manuel Engelmann übernahm von Starter Marko Ehrenfried. Er durfte den deutschen Angriff im vierten Quarter anführen und Mitte des Viertels gelang dem Panther-Eigengewächs ein Touchdown-Pass über 13 Yards zum Endstand von 47:7! Unter starkem Druck nach rechts ausweichend, wartete Engelmann bis zum letzten Moment, nahm einen Hit in Kauf und fand #22 RB Fabien Gärtner von den Munich Cowboys – dieser überbrückte die verbleibenden neun Yards zur Endzone und belohnte damit Engelmann für sein couragiertes Auftreten. #54 DL Simon Gavanda kam im Kickoff-Team zum Einsatz und zeigte dort eine solide Leistung.

Am 03.06.2014 spielt die deutsche Mannschaft gegen Schweden um den Einzug ins Finale, welches am 07.06.2014 in Wien stattfindet. Der Gegner wird in der Gruppe B aus den Auswahlen von Dänemark, Frankreich und dem Gastgeberland Österreich ermittelt.

Im Bild von links nach rechts: Schönbroich, Dr. Mogharrebi, Engelmann, Gavanda

TEILEN